Detering-Gruppe – Universal-Kesselmodul

Auswahl: Vorkonfigurationsservice: - ohne Vorkonfigurationsservice
Produktinformationen "Detering-Gruppe – Universal-Kesselmodul"

Als Zentrale vernetzt der wibutler pro die einzelnen Komponenten deiner Heizung intelligent miteinander. Das Kesselmodul dient dabei als Bindeglied zwischen wibutler und deinem Wärmeerzeuger. Über einen 0-10 V Analog-Ausgang überträgt es die Vorlauftemperatur-Anforderung an den Erzeuger. 

Highlights

  • Optimierte Energieeffizienz: In den meisten Heizungsanlagen agieren die Einzelraumregelungen (Wärmeübergabe), sowie die Wärmeverteilung und -erzeugung autark voneinander. Mit wibutler werden die einzelnen Funktionsbereiche über eine bidirektionale Kommunikation zusammengeführt und im Hinblick auf die Energieeffizienz optimiert. 
  • Immer informiert: Über das Kesselmodul werden auch Störmeldungen des Wärmeerzeugers an den wibutler pro übermittelt. Lasse dir eine Push-Nachricht schicken oder eine Lampe erleuchten, wenn dein Erzeuger eine Störung meldet. Genutzt werden können potentialfreie und - behaftete Fehlerausgänge des Wärmeerzeugers.
  • Maximaler Komfort: Die Raumtemperatur kannst du ganz leicht via Smartphone oder Tablet steuern. Deine Wunschtemperatur kannst du für jeden Raum einzeln festlegen. Über die wibutler-App erstellst du auch Wochenpläne und individuelle Szenen. Die funkbasierte Arbeitsweise der Systemkomponenten sorgt für eine schnelle Installation. Dem Installateur werden die nötigen Schritte per wibutler-App vermittelt.
  • Stets erweiterbar: Natürlich kannst du dein System jederzeit Schritt für Schritt erweitern. Füge beispielsweise Fensterkontakte hinzu, um die Heizung bei geöffneten Fenstern herunterzufahren. Die Fensterkontakte dienen gleichzeitig auch zum Schutz vor Einbrechern, wenn du diese z.B. mit einer Sirene verknüpfst.

Funktionen mit wibutler im Detail

Die Bereiche Wärmeerzeugung, Wärmeverteilung und Wärmeübergabe agieren bisher getrennt voneinander. Die vom Heizgerät zu erzeugende Vorlauftemperatur wird meist anhand der Außentemperatur oder anhand eines Führungsraumes ermittelt. Der tatsächliche Wärmebedarf wird dabei gar nicht oder nur unzureichend berücksichtigt. Genau an dieser Stelle setzt der wibutler pro an. Als Zentrale vernetzt er die einzelnen Komponenten deiner Heizung intelligent miteinander. 

Bedarfsgerechte Anpassung der Vorlauftemperatur: Der Wärmebedarf wird aus den Informationen der Einzelraumregelung berechnet. Dazu gehören u.a. Temperatursensoren, Sollwertgeber, Fußbodenheizkreisregler und Stellantriebe. Aus den Informationen berechnet der wibutler pro die notwendige Vorlauftemperatur, welche dem Heizgerät über das Kesselmodul mitgeteilt wird. Im Gegensatz zur klassischen witterungsgeführten Regelung wird so nur das Temperaturniveau erzeugt, welches auch tatsächlich benötigt wird.

Gerätespezifische Einstellungen über wibutler

In der wibutler-App, unter den Geräteeinstellungen, können gerätespezifische Konfigurationen vorgenommen werden (die Einstellungen können nur vom Service-Nutzer vorgenommen werden).

Der analoge Ausgang (0 - 10 V) kann folgendermaßen konfiguriert werden: 

  • Einstellung der minimalen und maximalen Vorlauftemperatur. 
  • Definition der Temperatur bei 0 V und 10 V. 

Folgende Konfigurationsmöglichkeiten stehen dir beim Störmelde-Eingang zur Verfügung:

  • Binär-Eingang potentialfrei: Verfügt das Heizgerät über einen Schließer oder Öffner, kannst du diese Option wählen. Dabei hast du die Wahl ob ein Fehler bei geöffneten oder geschlossenen Kontakt ausgegeben werden soll.
  • Binär-Eingang potentialbehaftet: Ist ein spannungsbehafteter Fehlerausgang vorhanden, wählst du diesen Eingang aus. Du hast die Wahl, ob ein Fehler bei angelegter oder wegfallender Spannung vorliegt.

Einrichtungshinweise

Dieses Universal-Kesselmodul ist nur mit Heizgeräten kompatibel, welche die erforderlichen Ein- und Ausgänge unterstützen oder über weitere Schnittstellenmodule angesteuert werden können. 

EEP (EnOcean Equipment Profile): MSC (Manufacturer Specific Communication)
Einsatzgebiet: Innen
Hersteller: DETERING-GRUPPE
Kommunikationsstandard: EnOcean-Funk
Kompatibel ab wibutler-Firmwareversion: 1.10
Montageart: Aufputz
Repeaterfunktion: Nein
Schutzart: IP20
Spannungsversorgung: Netzanschluss
Standby-Verbrauch: Ca. 0,9 W
wibutler Gerätekategorie: PRO (professional / das Gerät kann nur vom Fachhandwerk am wibutler angelernt werden)

0 von 0 Bewertungen

Bewerte dieses Produkt!

Teile deine Erfahrungen mit anderen Kunden.


Zubehör

REMEHA – Tzerra Ace 24 DS
Über das Kesselmodul kannst du das Gasbrennwertgerät - Tzerra Ace 24 DS an den wibutler pro anbinden. So werden die Wärmeerzeugung von Remeha mit dem wibutler vernetzt. Highlights Optimierte Energieeffizienz: In den meisten Heizungsanlagen agieren die Einzelraumregelungen (Wärmeübergabe), sowie die Wärmeverteilung und -erzeugung autark voneinander. Mit wibutler werden die einzelnen Funktionsbereiche über eine bidirektionale Kommunikation zusammengeführt und im Hinblick auf die Energieeffizienz optimiert, mehr dazu unten.  Maximaler Komfort: Die Raumtemperatur kannst du ganz leicht via Smartphone oder Tablet steuern. Deine Wunschtemperatur kannst du für jeden Raum einzeln festlegen. Über die wibutler-App erstellst du auch Wochenpläne und individuelle Szenen. Die funkbasierte Arbeitsweise der Systemkomponenten sorgt für eine schnelle Installation. Dem Installateur werden die nötigen Schritte per wibutler-App vermittelt. Stets erweiterbar: Natürlich kannst du dein System jederzeit Schritt für Schritt erweitern. Füge beispielsweise Fensterkontakte hinzu, um die Heizung bei geöffneten Fenstern herunterzufahren. Die Fensterkontakte dienen gleichzeitig auch zum Schutz vor Einbrechern, wenn du diese z.B. mit einer Sirene verknüpfst. Funktionen mit wibutler im Detail Die vom Heizgerät zu erzeugende Vorlauftemperatur wird üblicherweise anhand der Außentemperatur oder anhand eines Führungsraumes ermittelt. Der tatsächliche Wärmebedarf wird dabei gar nicht oder nur unzureichend berücksichtigt. Genau an dieser Stelle setzt der wibutler pro an. Als Zentrale vernetzt er die einzelnen Komponenten deiner Heizung intelligent miteinander. Die smarten Heizkörperstellantriebe ermitteln dabei den aktuellen Wärmebedarf der einzelnen Räume.Aus diesen Informationen berechnet der wibutler pro die notwendige Vorlauftemperatur, welche dem Heizgerät über das Modul mitgeteilt wird.   Einrichtungshinweise Für die Nutzung wird das Universal Kesselmodul benötigt (siehe Zubehörprodukte) Außerdem wird für die Anbindung des Kesselmoduls an den Wärmeerzeuger die Zusatz-Platine benötigt (siehe Zubehörprodukte)

2.326,35 €*
REMEHA – Tzerra Ace XX - XX
Über das Kesselmodul kannst du das Gasbrennwertgerät - Tzerra Ace an den wibutler pro anbinden. So werden die Wärmeerzeugung von Remeha mit dem wibutler vernetzt.Kompatible Systeme: 15 DS, 24DS, 28C (Combi) Highlights Optimierte Energieeffizienz: In den meisten Heizungsanlagen agieren die Einzelraumregelungen (Wärmeübergabe), sowie die Wärmeverteilung und -erzeugung autark voneinander. Mit wibutler werden die einzelnen Funktionsbereiche über eine bidirektionale Kommunikation zusammengeführt und im Hinblick auf die Energieeffizienz optimiert, mehr dazu unten.  Maximaler Komfort: Die Raumtemperatur kannst du ganz leicht via Smartphone oder Tablet steuern. Deine Wunschtemperatur kannst du für jeden Raum einzeln festlegen. Über die wibutler-App erstellst du auch Wochenpläne und individuelle Szenen. Die funkbasierte Arbeitsweise der Systemkomponenten sorgt für eine schnelle Installation. Dem Installateur werden die nötigen Schritte per wibutler-App vermittelt. Stets erweiterbar: Natürlich kannst du dein System jederzeit Schritt für Schritt erweitern. Füge beispielsweise Fensterkontakte hinzu, um die Heizung bei geöffneten Fenstern herunterzufahren. Die Fensterkontakte dienen gleichzeitig auch zum Schutz vor Einbrechern, wenn du diese z.B. mit einer Sirene verknüpfst. Funktionen mit wibutler im Detail Die vom Heizgerät zu erzeugende Vorlauftemperatur wird üblicherweise anhand der Außentemperatur oder anhand eines Führungsraumes ermittelt. Der tatsächliche Wärmebedarf wird dabei gar nicht oder nur unzureichend berücksichtigt. Genau an dieser Stelle setzt der wibutler pro an. Als Zentrale vernetzt er die einzelnen Komponenten deiner Heizung intelligent miteinander. Die smarten Heizkörperstellantriebe ermitteln dabei den aktuellen Wärmebedarf der einzelnen Räume.Aus diesen Informationen berechnet der wibutler pro die notwendige Vorlauftemperatur, welche dem Heizgerät über das Modul mitgeteilt wird.   Einrichtungshinweise Für die Nutzung wird das Universal Kesselmodul benötigt (siehe Zubehörprodukte) Außerdem wird für die Anbindung des Kesselmoduls an den Wärmeerzeuger die Zusatz-Platine benötigt (siehe Zubehörprodukte) Für nähere Informationen oder bei Kaufinteresse wende dich bitte an eine Remeha Niederlassung oder nutze dazu einfach dieses Kontaktformular.

REMEHA – Tzerra Ace 28 C (Combi)
Über das Kesselmodul kannst du das Gasbrennwertgerät - Tzerra Ace 28 C an den wibutler pro anbinden. So werden die Wärmeerzeugung von Remeha mit dem wibutler vernetzt. Highlights Optimierte Energieeffizienz: In den meisten Heizungsanlagen agieren die Einzelraumregelungen (Wärmeübergabe), sowie die Wärmeverteilung und -erzeugung autark voneinander. Mit wibutler werden die einzelnen Funktionsbereiche über eine bidirektionale Kommunikation zusammengeführt und im Hinblick auf die Energieeffizienz optimiert, mehr dazu unten.  Maximaler Komfort: Die Raumtemperatur kannst du ganz leicht via Smartphone oder Tablet steuern. Deine Wunschtemperatur kannst du für jeden Raum einzeln festlegen. Über die wibutler-App erstellst du auch Wochenpläne und individuelle Szenen. Die funkbasierte Arbeitsweise der Systemkomponenten sorgt für eine schnelle Installation. Dem Installateur werden die nötigen Schritte per wibutler-App vermittelt. Stets erweiterbar: Natürlich kannst du dein System jederzeit Schritt für Schritt erweitern. Füge beispielsweise Fensterkontakte hinzu, um die Heizung bei geöffneten Fenstern herunterzufahren. Die Fensterkontakte dienen gleichzeitig auch zum Schutz vor Einbrechern, wenn du diese z.B. mit einer Sirene verknüpfst. Funktionen mit wibutler im Detail Die vom Heizgerät zu erzeugende Vorlauftemperatur wird üblicherweise anhand der Außentemperatur oder anhand eines Führungsraumes ermittelt. Der tatsächliche Wärmebedarf wird dabei gar nicht oder nur unzureichend berücksichtigt. Genau an dieser Stelle setzt der wibutler pro an. Als Zentrale vernetzt er die einzelnen Komponenten deiner Heizung intelligent miteinander. Die smarten Heizkörperstellantriebe ermitteln dabei den aktuellen Wärmebedarf der einzelnen Räume.Aus diesen Informationen berechnet der wibutler pro die notwendige Vorlauftemperatur, welche dem Heizgerät über das Modul mitgeteilt wird.   Einrichtungshinweise Für die Nutzung wird das Universal Kesselmodul benötigt (siehe Zubehörprodukte) Außerdem wird für die Anbindung des Kesselmoduls an den Wärmeerzeuger die Zusatz-Platine benötigt (siehe Zubehörprodukte)

2.409,07 €*